Konzerte 2021

13. Juni 2021 | 18 Uhr | St. Nicolai Altenbruch
Gesprächskonzert "Komm, heiliger Geist" mit Anna Scholl
Willkommen zurück! Die Stiftung Historische Orgeln und die Kirchengemeinde Altenbruch laden herzlich zu einem ersten Konzert nach der langen Corona-Pause ein, das unter dem Titel "Komm, heiliger Geist" ein musikalisches Freundschaftstreffen von Komponisten aus Nord-, Mittel- und Süddeutschland verspricht.
Moderiert und gespielt wird das Programm von Anna Scholl, Organistin an den beiden historischen Orgeln in Altenbruch und Lüdingworth. Es erklingen Werke von Johann Ulrich Steigleder bis Johann Sebastian Bach, freundschaftliche wie inhaltliche Bezüge zwischen den Werken und Komponisten bilden den roten Faden durch das Programm.
Der Eintritt beträgt 15 € (Kinder und Jugendliche frei). Reservierungen sind nicht erforderlich, vor Ort sind die Besucher:innen aber verpflichtet, ihre Kontaktdaten zur Nachverfolgung zu hinterlassen und bis zum Einnehmen des Sitzplatzes eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

 

 

 

INTERNATIONALER ORGELSOMMER 2021

 

24. Juli 2021 | 18 Uhr | St. Nicolai Altenbruch

Konzert mit dem [duo sans titr.]

Das Duo hat sich er Musik des 12. bis 15. Jahrhunderts in der Besetzung Blockflöte und Organetto verschrieben. Die beiden Musiker:innen waren bereits als Duo ohne Ensemblenamen bei vielen namhaften Festivals zu Gast und beschlossen daher, sich diesem Umstand auf humorvolle Art zu nähern und gaben sich daher den Titel [duo sans titr.], zu deutsch "Duo ohne Titel". Das soll nicht darüber hinwegtäsuchen, dass die beiden ein eingespieltes Team sind und sich auch die beiden Instrumente wunderbar ergänzen. Improvisatorische Elemente, Farbenreichtum und auch die eine oder andere herbe Geschmacksnote zeichnen das Spiel des Duos aus.

Klicken Sie hier für eine Hörprobe

Lydia Pacevicius | Mittelalterliche Flöten

Veit-Jacob Walter | Organetto

 

1. August 2021 | 17 Uhr  | St. Nicolai Altenbruch

ORATORIO! 

... ein oratorisches Specialitätensortiment quer durch das Jahr 

Nachdem im vergangenen Jahr die meisten oratorischen Aufführungen im Kirchenjahr ebenso wie außer der Reihe geplante Oratorienaufführungen pandemiebedingt abgesagt werden mussten, fehlt ein großer Teil im traditionellen Konzert- und Kirchenmusikerleben. Diese Lücke wollen wir mit einem Programm aus Stücken verschiedener Klassiker (Weihnachtsoratorium, Messias, Passionen) ebenso wie einiger weniger bekannter Oratorien schließen und unserem Publikum die Möglichkeit bieten, auf ihre Lieblingswerke in diesem Jahr nicht ganz verzichten zu müssen.

Pavla Flámová | Sopran

NEU: Dávid Csizmár | Bass

CAFÉ INTERNATIONAL baroque orchestra

Anna Scholl | Gesamtleitung

Klicken Sie hier für eine kleine Hörprobe der letztjährigen Aufführung von Händels Oratorium "Alexander's Feast"!

 

 

21. August 2021 | 18 Uhr | St. Jacobi Lüdingworth

Orgelkonzert I: Winfried Dahlke (Leer)

Winfried Dahlke gehört zu den bedeutendsten Interpreten norddeutscher Orgelmusik und prägt durch seine Arbeit als LKMD der Reformierten Kirche ebenso wie als Leiter des ORGANEUMS in Weener sowie als Hochschullehrer und Organist die norddeutsche Orgelszene in entscheidendem Maß. Wer sein einfühlsames Spiel an historischen Orgeln selbst erleben möchte, dem sei dieses Konzert ans Herz gelegt.

Weitere Informationen über den Interpreten.

 

28. August 2021 | 18 Uhr | St. Nicolai Altenbruch

Orgelkonzert II: Leon Berben (Köln)

Léon Berben darf am Cembalo und an der Orgel als Meister seines Fachs gelten. Darüber hinaus weisen ihn umfassende Kenntnisse in Musikgeschichte und historischer Aufführungspraxis als einen der führenden Köpfe seiner Generation der »Alten Musik«-Szene aus.

Weitere Informationen über den Interpreten.

 

 

4. September 2021 | 18 Uhr | St. Jacobi Lüdingworth

Orgelkonzert III: Anna Scholl

Als Hausherrin der historischen Instrumente genießt Anna Scholl in der Region eine gewisse Bekanntheit und freut sich auch in ihrem fünften Jahr noch wie zu Beginn, ihre Programmauswahl und Interpretation auf das jeweilige Instrument auszurichten. So stehen Kompositionen im Mittelpunkt, die durch die mitteltönige Stimmung, den Charakter der Wilde-Schnitger-Orgel und den Zeitpunkt ihrer Entstehung auf besondere Weise mit dem Instrument verbunden sind.

Weitere Informationen über die Interpretin.

 

11. September 2021 | 18 Uhr | St. Nicolai Altenbruch

Orgelkonzert IV: Veit-Jacob Walter (Chemnitz/Altenbruch)

Ein vielfältiger Künstler, dessen künstlerisches Wirken von verschiedenen Musikstilen ebenso wie von verschiedenen Kunstformen geprägt ist. So ist Veit-Jacob Walter neben seiner musikalischen Tätigkeit auch als Regisseur für Musiktheaterproduktionen erfolgreich. Aufgewachsen mit der wunderschönen Ahrend-Orgel der Schlosskirche zu Mahlberg (Baden) ist sein organistisches Schaffen besonders mit den Choralwerken Johann Sebastian Bachs verbunden, denen er mit musikalischer Sensibilität und Tiefe ebenso begegnet wie den übrigen Kompositionen seines Programms, die mit dieser Tradition in Verbindung stehen. 

Weitere Informationen über den Interpreten.

 

Sonntag, 26. September 2021 | 17 Uhr | St. Nicolai Altenbruch

WASSER | ma’ | ماء

Konzert im Rahmen der Interkulturellen Woche Cuxhaven

Barocke Wassermusik und arabische Lyrik des libanesischen

Dichters Adham al Dimashki

 

CAFÉ INTERNATIONAL baroque orchestra 

www.cafe-international.eu

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass sich in der aktuellen Situation auch kurzfristig Änderungen in unserem Veranstaltungskalender ergeben können - bitte informieren Sie sich vor Besuch der Veranstaltung hier oder nutzen Sie unsere Kontaktmöglichkeiten. Vielen Dank!

 

Aktuelles

Virtuelle Orgelführung in Altenbruch:

Ausschnitt des Konzertes am 15. August 2020: