St. Jacobi Kirche in Lüdingworth

Außenansicht
Außenansicht
Hauptaltar von 1665 (Bildhauer: Jürgen Heidtmann)
Hauptaltar von 1665 (Bildhauer: Jürgen Heidtmann)
Kanzel um 1700
Kanzel um 1700
musizierende Engel
musizierende Engel
Rückpositiv: Detailansicht mit Pfeifen des Prinzipal 4'
Rückpositiv: Detailansicht mit Pfeifen des Prinzipal 4'
Spieltisch
Spieltisch
Spiel mit gezogenen Registern
Spiel mit gezogenen Registern

St. Jacobi der Ältere wurde um 1200 als romanische Kirche erbaut. Sie liegt auf einer Wurt, wodurch auch der Name des Ortes entstand: Lüdingworth

Die reich bemalte und mit Schnitzereien ausgestattete Kirche gilt als schönster Bauerndom dieser Region.

Besonders zu erwähnen sind der älteste Flügelaltar im Land Hadeln aus der Zeit 1430-1440 und die Kanzel, die um 1700 entstand.

 

 

Aktuelles

Das nächste Konzert:

Im Rahmen der Orgeltage Elbe-Weser
Am 8.6.19 um 18.00 Uhr in Lüdingworth
Violine und Orgel im Bauerndom
Rachel Harris, Barockvioline
Anna Scholl, Orgel

Out now:

Die neue CD mit Anna Scholl an der Wilde-Schnitger-Orgel Lüdingworth ist ab sofort hier erhältlich!